Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Forschungsprojekt MATILDA - Mathematik inklusiv lehren lernen

Im Oktober 2017 ist mit dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojekt MATILDA (Mathematik inklusiv lehren lernen) ein interdisziplinäres Projekt zur Qualifizierung pädagogischer Fachkräfte für inklusive Bildung angelaufen. Geleitet wird das Projekt von Prof. Dr. Susanne Prediger (Professorin für Grundlagen der Mathematikdidaktik am Institut für Erforschung und Entwicklung des Mathematikunterrichts) und Prof. Dr. Jan Kuhl (Professor für Unterrichtsentwicklungsforschung mit dem Schwerpunkt Inklusion).

Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungZiel des Forschungsprojekts MATILDA soll es sein, Einblicke in Professionalisierungs- und Unterrichtsprozesse über die Entwicklung und Erprobung eines evidenzbasierten Qualifizierungskonzeptes zu erhalten. Dazu sollen Regel- und Förderlehrkräfte in einem Mixed-Methods-Design eine exemplarische inklusive Unterrichtseinheit zur Prozentrechnung erproben und systematisch reflektieren.

Es stehen insbesondere vier Forschungsfragen auf Lehrenden- und auf Lernendenebene im Zentrum des Forschungsinteresses:

  • Welche Wirksamkeiten zeigen die material- und fortbildungs­basierten Qualifizierungskonzepte für die Wissens- und Haltungsänderungen bei Regel- und Förderlehrkräften?
  • Welche individuellen Professiona­lisie­rungs­­­prozesse lassen sich bei den Lehrkräften rekonstruieren?
  • Welche Wirksamkeiten zeigen die material- und fort­bil­dungs­basierten Qualifizierungskonzepte für die Mathe­matikleistungen der Lernenden aller Fähigkeitsprofile?
  • Welche Lernprozesse können die qualifi­zierten Lehrkräfte bei den Lernenden mit und ohne sonder­­pädagogischen Förderbedarfen initiieren? Wie gelingt dabei individuelles und gemeinsames Lernen?

Während der aktuelle Fokus auf der Entwicklung und Pilotierung von inklusiven Unterrichtsmaterialien und Fortbildungseinheiten liegt, soll im Februar 2018 die Qualifizierung der Lehrkräfte starten.



Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr. Jan Kuhl

Fakultät Rehabilitationswissenschaften

Unterrichtsentwicklung mit dem Schwerpunkt Inklusion

Emil-Figge-Str. 50
44227 Dortmund